BAYERISCHER FILMPREIS, EUROPÄISCHER FILMPREIS UND TORONTO FILM CRITICS AWARD FÜR SANDRA HÜLLER


AUSZEICHNUNGEN FÜR SANDRA HÜLLER

SANDRA HÜLLER hat nach dem Europäischen Filmpreis und dem Toronto Film Critics Award den Bayerischen Filmpreis als Beste Darstellerin für TONI ERDMANN gewonnen.

Außerdem ist sie für den Preis der deutschen Filmkritik als Beste Darstellerin nominiert.

 

TONI ERDMANN


BAYERISCHER FILMPREIS UND LONDON CRITIC'S CIRCLE FILM AWARD FÜR 
TONI ERDMANN 

TONI ERDMANN hat den Bayerischen Filmpreis und den London Critic's Circle Film Award in der Kategorie Bester fremdsprachiger Film gewonnen. 

TONI ERDMAN AUF OSCAR-SHORTLIST UND FÜR GOLDEN GLOBE NOMINIERT 

TONI ERDMANN ist unter den letzten 9 Filmen bei der Auswahl für die Oscar-Nominierungen für den Best Foreign Language Film. Für den GOLDEN GLOBE erhielt er eine Nominierung als bester nicht-englischsprachiger Film. 

TONI ERDMAN FÜR BAFTA NOMINIERT 

TONI ERDMANN ist in der Kategorie Bester nicht-englischsprachiger Film von der British Academy of Film and Television Arts für einen BAFTA nominiert.

TONI ERDMANN NOMINIERT FÜR DEN PREIS DER DEUTSCHEN FILMKRITIK

TONI ERDMANN ist für den Preis der deutschen Filmkritik u.a. in folgenden Kategorien nominiert: Bester Spielfilm, Bestes Drehbuch, Beste Darstellerin, Bester Darsteller. Die Preisverleihung findet am 13. Februar in Berlin statt.

 

MAX-OPHÜLS-PREIS

MIT JOHANN ADAM OEST, JEFF WILBUSCH, LENA LAUZEMIS,
ANNA UNTERBERGER

 

DIE NACHT DER TAUSEND STUNDEN
23.01.2017 Eröffnungsfilm
Regie: Virgil Widrich
Mit Johann Adam Oest, Laurence Rupp, Amira Casar

EINMAL BITTE ALLES
Wettbewerb Spielfilm
Regie: Helena Hufnagel
Mit Jeff Wilbusch, Luise Heyer, Jessica Schwarz

STILLE RESERVEN
Regie: Valentin Hitz
Mit Lena Lauzemis, Clemens Schick

FREDDY EDDY
Regie: Tini Tüllmann
Mit Anna Unterberger, Felix Schäfer, Jessica Schwarz

 

Vom 23. - 29.01.2017

 

DEUTSCHER FERNSEHPREIS 2017

 

LARS EIDINGER ALS BESTER SCHAUSPIELER NOMINIERT

LARS EIDINGER ist in der Kategorie BESTER SCHAUSPIELER für seine Darstellung in den Filmen TERROR - IHR URTEIL und FAMILIENFEST für den DEUTSCHEN FERNSEHPREIS nominiert.
FAMILIENFEST und TERROR sind nominiert in der Kategorie BESTER FERNSEHFILM.


MORGEN HÖR ICH AUF ALS BESTE SERIE NOMINIERT

MORGEN HÖR ICH AUF mit SUSANNE WOLFF und Bastian Pastewka in den Hauptrollen ist in der Kategorie BESTE SERIE nominiert.


KU'DAMM 56 UND WINNETOU ALS BESTE MEHRTEILER NOMINIERT

KU'DAMM 56 mit ROBERT SCHUPP und WINNETOU mit ANDREAS DÖHLER und GUSTAV PETER WÖHLER sind in der Kategorie BESTER MEHRTEILER nominiert.

 

Die Verleihung findet am 02. Februar 2017 statt.

 

MEIKE DROSTE

NEUE FOTOS

 

MEIKE DROSTE wurde von Nadja Klier fotografiert.

ZU DEN FOTOS

 

GUSTAV PETER WÖHLER

NEUE FOTOS

 

GUSTAV PETER WÖHLER wurde von Christine Fenzl fotografiert.

ZU DEN FOTOS

 

ANNA MARIA STURM

NEUE FOTOS UND NEUES DEMOBAND

 

ANNA MARIA STURM wurde von Jeanne Degraa fotografiert.

ZU DEN FOTOS
ZUM DEMOBAND

 

THOMAS DANNEMANN

NEUE FOTOS

 

Fotografiert von Joachim Gern.

ZU DEN FOTOS

 

LISA HAGMEISTER

NEUE FOTOS UND NEUES DEMOBAND

 

LISA HAGMEISTER wurde von Stefan Klüter fotografiert.

ZU DEN FOTOS
ZUM DEMOBAND

 

ROBERT SCHUPP

NEUES DEMOBAND

 

Das aktuelle Band ist jetzt online!

ZUM DEMOBAND

 

ANDREAS DÖHLER

KINOSTART VON DIE HÄNDE MEINER MUTTER

 

Für seine Darstellung wurde ANDREAS DÖHLER auf dem Filmfest München mit dem FÖRDERPREIS NEUES DEUTSCHES KINO als Bester Hauptdarsteller ausgezeichnet.
Er spielt den Ingenieur Markus, der als Kind von seiner Mutter sexuell missbraucht wurde.

"...Der seit 2009 am Deutschen Theater Berlin engagierte Döhler ist ohnehin die Entdeckung dieses Werks, das auf dem vergangenen Münchner Filmfest mit dem Förderpreis neues deutsches Kino prämiert wurde. Ohne Döhlers intelligentes, zurückhaltendes und doch forciertes Spiel wäre die Konstruktion von „Die Hände meiner Mutter“ überhaupt nicht tragfähig." AZ-online


DIE HÄNDE MEINER MUTTER
Regie: Florian Eichinger
Mit Andreas Döhler, Jessica Schwarz

Kinostart 01.12.2016

 

TRAILER

 

LARS EIDINGER

DIE BLUMEN VON GESTERN GEWINNT TOKIO GRAND PRIX
UND BADEN-WÜRTTEMBERGISCHEN FILMPREIS

 

DIE BLUMEN VON GESTERN hat auf dem Tokyo International Film Festival den TOKIO GRAND PRIX als Bester Film und den Publikumspreis WOWOW Viewer's Choice Award gewonnen.

Im Rahmen der Filmschau Baden-Württemberg wurde DIE BLUMEN VON GESTERN mit dem BADEN-WÜRTTEMBERGISCHEN FILMPREIS als Bester Spielfilm ausgezeichnet.


In den Hauptrollen brillieren LARS EIDINGER und die französische Schauspielerin Adèle Haenel.


DIE BLUMEN VON GESTERN
Regie: Chris Kraus
Mit Lars Eidinger, Adèle Haenel, Hannah Herzsprung, Jan-Josef Liefers

Kinostart 12.01.2017

 

TRAILER

 

LARS EIDINGER

KINOSTART VON PERSONAL SHOPPER

 

Maureen (Kristen Stewart) verdient sich ihren Lebensunterhalt in Paris als persönliche Shopping-Assistentin der berühmten Modedesignerin Kyra (Nora von Waldstätten). Während ihres Aufenthalts in der französischen Hauptstadt trifft Maureen allerdings nicht nur ganz unterschiedliche Kleidungsexperten (Lars Eidinger), sondern hat auch Begegnungen der geisterhaften Art.

Bereits in DIE WOLKEN VON SILS MARIA arbeiteten Kristen Stewart und LARS EIDINGER mit dem französische Regisseur Olivier Assayas zusammen.

PERSONAL SHOPPER
Regie: Olivier Assayas
Mit Lars Eidinger, Kristen Stewart, Nora von Waldstätten

Kinostart 19.01.1917

 

TRAILER

 

LENA LAUZEMIS

KINOSTART VON STILLE RESERVEN

 

Wien in der nahen Zukunft. Die Konzerne haben die Macht übernommen und die Grenzen verlaufen durch die Gesellschaft und durch die Stadt. Versicherungsagent Baumann wird selbst Opfer des Systems, das er vertritt und erkennt dadurch, dass Widerstand möglich ist und dass Liebe und Selbstachtung wichtiger sind als Einkommen und Erfolg.

 

STILLE RESERVEN
Regie: Valentin Hitz
Mit Lena Lauzemis, Clemens Schick

Kinostart 20.04.2017

 

TRAILER