LARS EIDINGER UND SYSTEMSPRENGER MIT LISA HAGMEISTER ERHALTEN DEN BAYERISCHEN FILMPREIS

 

Lars Eidinger und Bjarne Mädel sind für ihre Darstellung eines ungleichen Brüderpaares in Markus Gollers Road-Movie 25 KM/H mit dem BAYERISCHEN FILMPREIS 2019 ausgezeichnet worden.

Nora Fingscheidts Debütfilm SYSTEMSPRENGER mit Lisa Hagmeister erhält den Produzentenpreis.

 

 

SANDRA HÜLLER WIRD MIT DEM EYSOLDT-RING UND MIT DEM THEATERPREIS 2020 AUSGEZEICHNET

 

Sandra Hüller erhält den GERTRUD EYSOLDT-RING 2019 für ihre Rolle als Hamlet in der gleichnamigen Inszenierung von Johan Simons am Schauspielhaus Bochum.

 

Für ihre besonderen Verdienste um das deutschsprachige Theater wird Sandra Hüller mit dem THEATERPREIS 2020 von der Stiftung Preußische Seehandlung ausgezeichnet.

 

 

EUROPÄISCHER FILMPREIS

 

BABYLON BERLIN MIT LARS EIDINGER ERHÄLT DEN EUROPÄISCHEN FILMPREIS ALS ERFOLGREICHSTE SERIE

Lars Eidinger spielt den Industriellen Alfred Nyssen.

Die Serie von Tom Tykwer, Hendrik Handloegten und Achim von Borries hat unter anderem bereits den Deutschen Fernsehpreis, den Grimme-Preis, den Bayerischen Fernsehpreis und den Bambi als beste Fernsehserie erhalten.

TRAILER

 

 

LARS EIDINGER UND SANDRA HÜLLER

PROXIMA GEWINNT DEN SPECIAL JURY PRIZE DES SAN SEBASTIAN FILM FESTIVALS

 

Alice Winocours Astronauten-Film PROXIMA feierte Anfang September seine Weltpremiere in der Sektion Platform auf dem Toronto International Film Festival.

Für PROXIMA standen Lars Eidinger, Sandra Hüller, Eva Green und Matt Dillon vor der Kamera. Die Dreharbeiten fanden u.a. in Köln, Frankreich, Russland und Kasachstan statt.

TRAILER

Kinostart Frankreich 27.11.2019

 

 

LISA HAGMEISTER

AUSZEICHNUNGEN FÜR SYSTEMSPRENGER 

 

Nora Fingscheidts Filmdebüt SYSTEMSPRENGER wurde bereits mit mehreren Preisen ausgezeichnet, darunter mit dem BAYERISCHEN FILMPREIS (Produzentenpreis), ALFRED BAUER PREIS (Berlinale), GÜNTER ROHRBACH FILMPREIS, DAS GOLDENE AUGE (Zurich Film Festival), DGB FILMPREIS (Filmfest Emden-Norderney), FLIEGENDER OCHSE (Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern), FIPRESCI-PREIS der Internationalen Filmkritikervereinigung.

Mit Lisa Hagmeister, Helena Zengel, Albrecht Schuch u.a.

TRAILER

 

 

SANDRA HÜLLER

EXIL MIT SANDRA HÜLLER LÄUFT IM WETTBEWERB DES SUNDANCE FILM FESTIVALS


Visar Morinas Film EXIL mit Sandra Hüller und Mišel Matičević in den Hauptrollen feiert seine Weltpremiere im Wettbewerb WORLD CINEMA DRAMATIC COMPETITION des Sundance Film Festivals, das vom 23.01. - 02.02.2020 in Park City, Utah stattfindet.

 

 

 

BERLINALE 2020

 

EXIL MIT SANDRA HÜLLER UND FUTUR DREI MIT NIELS BORMANN SIND IM PANORAMA ZU SEHEN


EXIL mit Sandra Hüller
Regie: Visar Morina

FUTUR DREI mit Niels Bormann
Regie: Faraz Shariat

 

SCHLAF MIT SANDRA HÜLLER IST IN DER PERSPEKTIVE DEUTSCHES KINO ZU SEHEN

SCHLAF mit Sandra Hüller (Weltpremiere)
Regie: Michael Venus

 

22.02. - 01.03.2020 Berlin

 

 

ANDRÉ KACZMARCZYK

KINOSTART LINDENBERG! MACH DEIN DING!

 

Biopic von Hermine Huntgeburth über Udo Lindenberg.

Jan Bülow spielt Udo Lindenberg, in weiteren Rollen sind André Kaczmarczyk, Detlev Buck, Julia Jentsch und Charly Hübner zu sehen.

TRAILER

Kinostart 16.01.2020


 

 

ANNA MARIA STURM

KINOSTART LES TRADUCTEURS

 

Anna Maria Sturm spielt in dem französischen Film von Régis Roinsard an der Seite von Lambert Wilson, Sidse Babett Knudsen, Frédéric Chau u.a. eine von neun Übersetzern, die mit der Übersetzung eines ungeduldig erwarteten Bestsellers beauftragt werden. 

TRAILER

Kinostart Frankreich 29.01.2020

 

 

NIELS BORMANN & ANNA DREXLER

KINOSTART MEIN ENDE. DEIN ANFANG.

 

Liebesgeschichte von Mariko Minoguchi mit Niels Bormann, Anna Drexler, Edin Hasanovic, Saskia Rosendahl u.a.

TRAILER

Kinostart 18.11.2019

 

 

ANDREAS DÖHLER & LISA HAGMEISTER

KINOSTART IM NIEMANDSLAND

 

Florian Aigners Film IM NIEMANDSLAND mit Andreas Döhler und Lisa Hagmeister handelt von einer Liebe in der Umbruchsphase zwischen Mauerfall und Deutscher Einheit. In weiteren Rollen: Emilie Neumeister, Ludwig Simon, Uwe Preuß und Judith Engel.

Der Film feiert seine Premiere bei den Hofer Filmtagen, 22. - 27.10.2019

Kinostart 07.11.2019

TRAILER

 

 

PHILIPP HAUß

KINOSTART WEITERMACHEN SANSSOUCI


Die Satire von Max Linz handelt von der Verwandlung des Universitätsbetriebs in eine kapitalistische Forschungsindustrie. 

Mit Philipp Hauß, Sophie Rois, Sarah Ralfs, Bernd Moss u.a. 


Kinostart 24.10.2019

TRAILER

 

 

JOHANN ADAM OEST

24.06.1946 - 30.04.2019

 

Er fehlt unendlich.