KURT-MEISEL-PREIS FÜR MORITZ TREUENFELS

 

Den KURT-MEISEL-PREIS 2024 erhält Moritz Treuenfels für seine vorbildliche Schauspielerpersönlichkeit und seine herausragenden schauspielerischen Leistungen am Residenztheater.

Er ist dort u.a. zu sehen in Andersens Erzählungen, Das Käthchen von Heilbronn und Das Vermächtnis 1 und 2.

 

 

EMDER SCHAUSPIELPREIS FÜR LARS EIDINGER

 

Am 9. Juni erhält Lars Eidinger den EMDER SCHAUSPIELPREIS 2024
auf dem 34. Internationalen Filmfest Emden-Norderney für seine herausragenden schauspielerischen Leistungen.

Im Festivalprogramm werden sechs Filme mit Lars Eidinger gezeigt.

MEHR

 

 

DEUTSCHER FILMPREIS 2024

 

GOLDENE LOLA FÜR STERBEN MIT LARS EIDINGER UND TATJA SEIBT

Das Filmdrama Sterben von Matthias Glasner mit Lars Eidinger in der Hauptrolle hat die GOLDENE LOLA als BESTER FILM gewonnen.

 

DEUTSCHER FILMPREIS FÜR SIEGER SEIN MIT ANDREAS DÖHLER 

Soleen Yusefs Film Sieger Sein mit Andreas Döhler in einer Hauptrolle hat den DEUTSCHEN FILMPREIS als BESTER KINDERFILM gewonnen.

 

DEUTSCHER FILMPREIS FÜR DIE DREI ??? MIT BERND BIRKHAHN

Mit über 1,6 Millionen Zuschauer*innen wurde Die drei ??? - Erbe des Drachen als BESUCHERSTÄRKSTER FILM mit dem DEUTSCHEN FILMPREIS ausgezeichnet.
Regie führte Tim Dünschede.
Mit Bernd Birkhahn, Mark Waschke, Jördis Triebel, Florian Lukas u.a.

 

 

41. FILMFEST MÜNCHEN

 

Zwei zu Eins mit Sandra Hüller eröffnet das 41. Filmfest München am 29. Juni 2024.


NEUES DEUTSCHES FERNSEHEN

Call me Levi mit Niels Bormann
Regie: Neele Leana Vollmar

NEUES DEUTSCHES KINO

Sonnenplätze mit Niels Bormann
Regie: Aaron Arens

Die geschützten Männer mit Britta Hammelstein und Godehard Giese
Regie: Irene von Alberti

Sad Jokes mit Godehard Giese
Regie: Fabian Stumm

MEHR

 

 

CHANTAL IM MÄRCHENLAND

MIT MARIA HAPPEL

 

In Chantal im Märchenland kehrt Jella Hase wieder in ihrer Kult-Rolle aus Fack Ju Göhte auf die Leinwand zurück.

Maria Happel spielt Chantals gute Fee Funkelchen, weitere Rollen übernommen haben Gizem Emre, Max von der Groeben, Jasmin Tabatabai, Elyas M’Barek u.a.
Regie führte Bora Dagtekin.

 

Kinostart 28.03.24

TRAILER

 

 

SIEGER SEIN

MIT ANDREAS DÖHLER

 

Sieger Sein der deutsch-kurdischen Regisseurin Soleen Yusef wurde im Rahmen der Initiative Der Besondere Kinderfilm gedreht.
Er handelt von der Integration eines kurdischen Mädchens mit Hilfe einer Fußballmannschaft.

Andreas Döhler hat die Rolle des engagierten Lehrers Herr Chepovsky übernommen.

 

Sieger Sein lief auf der diesjährigen BERLINALE in der Sektion GENERATION KPLUS und war für den AMNESTY-FILMPREIS nominiert.

 

Kinostart 11.04.24

TRAILER

 

 

STERBEN

MIT LARS EIDINGER UND TATJA SEIBT

 

Lars Eidinger spielt in dem Familiendrama Sterben Dirigent Tom Lunies, der sich in seiner Arbeit und in seinem privaten Umfeld mit dem Thema Sterben auseinandersetzen muss.

In weiteren Rollen zu sehen sind Tatja Seibt, Robert Gwisdek, Corinna Harfouch, Lilith Stangenberg, Ronald Zehrfeld u.a.
Regie führte Matthias Glasner.

 

Auf der diesjährigen BERLINALE wurde Sterben im WETTBEWERB gezeigt und Matthias Glasner dafür mit dem SILBERNEN BÄREN für das BESTE DREHBUCH ausgezeichnert.

Sterben hat die GOLDENE LOLA als BESTER FILM gewonnen.

 

Kinostart 25.04.24

TRAILER

 

 

ZWEI ZU EINS

MIT SANDRA HÜLLER

 

Ende Juli ist Sandra Hüller in der Sommer-Komödie Zwei zu Eins an der Seite von Max Riemelt, Ronald Zehrfeld, Ursula Werner, Peter Kurth, Martin Brambach, Uwe Preuss, Kathrin Wehlisch und Olli Dittrich zu sehen.
Der Film von Natja Brunckhorst beruht auf wahren Begebenheiten, die sich zur Zeit der Währungsunion zugetragen haben.

 

Zwei zu Eins feiert Weltpremiere und ist Eröffnungsfilm des 41. Filmfest München am 29. Juni 2024.

 

Kinostart 25.07.24

TRAILER