HOFER FILMTAGE ZEIGT FILME MIT SIBYLLE CANONICA, JASPER ENGELHARDT, ANDREAS DÖHLER, LISA HAGMEISTER UND KATHARINA LORENZ

 

SOHN MEINES VATERS mit Sibylle Canonica
Regie: Jeshua Dreyfus
23.10.19 Central 17:45 I 25.10.19 Regina 11:00
TRAILER

IM NIEMANDSLAND mit Andreas Döhler und Lisa Hagmeister
Regie: Florian Aigner
25.10.19 Central 16:00 I 26.10.19 Regina 12:30 I 27.10.19 Scala 18:15
TRAILER

BEATS (Kurzfilm) mit Jasper Engelhardt
Regie: Simon Pfister
24.10.19 City 16:00 I 26.10.19 Central 22:45 I 27.10.19 Central 18:15

DIE BURG (Dokumentarfilm) mit Katharina Lorenz
Regie: Hans Andreas Guttner
23.10.19 Central 15:30 I 25.10.19 Regina 19:00
TRAILER

 

 

ANNA DREXLER FÜR NESTROY NOMINIERT

 

Anna Drexler ist als BESTE SCHAUSPIELERIN für ihre Darstellung der Marie in WOYZECK für den Wiener Theaterpreis NESTROY nominiert.
Regie führte Johan Simons.

Die Preisverleihung findet am 24.11.2019 im Theater an der Wien statt.

 

"Das leidige Dasein der den vielen männlichen Titelrollen assistierenden Frauenfiguren wischt Anna Drexler wie nichts weg, als wäre es nie so gewesen. Die 29-jährige deutsche Schauspielerin, seit dem Vorjahr im Bochumer Ensemble bei Johan Simons engagiert, erspielt der Woyzeck-Freundin Marie so entscheidend wichtigen Raum, dass man sich fragt, warum das Stück nicht immer schon „Woyzeck und Marie“ hieß. Wobei in der Inszenierung am Akademietheater die Körper noch mehr erzählen als die Sprache. Drexler gelingt mit einem ganz eigenen pantomimischen Zugriff auf die zwischen Lebenslust und Überlebensangst oszillierende Figur ein ganz eigenwilliger, berückender Ausdruck der Anspannung und eine Darstellung jenseits üblicher Opfer-Klischees. Eine überzeugende, geradezu singuläre Interpretation."

Margarete Affenzeller

 

 

LARS EIDINGER UND SANDRA HÜLLER

PROXIMA MIT LARS EIDINGER UND SANDRA HÜLLER GEWINNT DEN SPECIAL JURY PRIZE DES SAN SEBASTIAN FILM FESTIVALS

 

Alice Winocours Astronauten-Film feierte Anfang September seine Weltpremiere in der Sektion Platform auf dem Toronto International Film Festival.

Für PROXIMA standen Lars Eidinger, Sandra Hüller, Eva Green und Matt Dillon vor der Kamera. Die Dreharbeiten fanden u.a. in Köln, Frankreich, Russland und Kasachstan statt.

TRAILER

Kinostart Frankreich 27.11.2019

 

 

LISA HAGMEISTER

SYSTEMSPRENGER MIT LISA HAGMEISTER IST DEUTSCHER OSCAR-KANDIDAT

 

Nora Fingscheidts Filmdebüt SYSTEMSPRENGER, das auf der Berlinale mit dem ALFRED BAUER PREIS ausgezeichnet wurde, geht für Deutschland ins Rennen um eine OSCAR-NOMINIERUNG als Bester nichtenglischsprachiger Film und ist auch in der Vorauswahl für den EUROPÄISCHEN FILMPREIS.

Ausserdem wurde SYSTEMSPRENGER für den EUROPEAN UNIVERSITY FILM AWARD nominiert und ist einer von 24 europäischen Filmen, die für den ARAB CRITIC'S AWARD FOR EUROPEAN FILM nominiert sind.

SYSTEMSPRENGER wurde bereits mit mehreren Preisen ausgezeichnet, darunter DAS GOLDENE AUGE (Zurich Film Festival), DGB FILMPREIS (Filmfest Emden-Norderney), FLIEGENDER OCHSE (Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern), FIPRESCI-PREIS der Internationalen Filmkritikervereinigung.


Mit Lisa Hagmeister, Helena Zengel, Albrecht Schuch u.a.

TRAILER

Kinostart 19.09.2019 

 

JEFF WILBUSCH

BAD BANKS MIT JEFF WILBUSCH IST FÜR DEN INTERNATIONAL EMMY AWARD NOMINIERT 


Christian Schwochows Serie BAD BANKS mit Jeff Wilbusch, Paula Beer, Barry Atsma, Désirée Nosbusch u.a. ist für den INTERNATIONAL EMMY nominiert.

Die Preisverleihung findet am 25.11.2019 in New York statt.

 

 

ALLES IST GUT, GUNDERMANN, SYSTEMSPRENGER UND HIGH LIFE SIND IN DER VORAUSWAHL FÜR DEN EUROPÄISCHEN FILMPREIS

 

Unter den vorausgewählten 46 Filmen sind folgende Filme mit Beteiligung unserer Schauspieler*innen:

ALLES IST GUT mit Andreas Döhler und Lisa Hagmeister
Regie: Eva Trobisch

SYSTEMSPRENGER mit Lisa Hagmeister
Regie: Nora Fingscheidt

HIGH LIFE mit Lars Eidinger
Regie: Claire Denis

GUNDERMANN mit Anna Unterberger
Regie: Andreas Dresen

 

Die Nominierungen werden am 09. November auf dem Europäischen Filmfestival in Sevilla bekanntgegeben.

 

 

SANDRA HÜLLER IST SCHAUSPIELERIN DES JAHRES

 

Kritiker*innen von THEATER HEUTE küren Sandra Hüller für ihren Auftritt in Johan Simons' Kleist-Bearbeitung PENTHESILEA zur Schauspielerin des Jahres.

 

 

WIR BEGRÜSSEN JASPER ENGELHARDT

 

Jasper Engelhardt ist in der Schweiz geboren und in Deutschland aufgewachsen.
Er studiert seit 2014 an der Zürcher Hochschule der Künste, seit 2018 besucht er dort den Master-Studiengang Schauspiel.

Im Münchner POLIZEIRUF 110 - DAS GESPENST DER FREIHEIT stand er an der Seite von Matthias Brandt und Joachim Król als rechtsradikaler Deutsch-Iraner vor der Kamera. Seine darstellerische Leistung wurde in der Fernsehkritik als „eindrucksvoll“ beschrieben und brachte ihm eine Nominierung für den DEUTSCHEN NACHWUCHS-SCHAUSPIELERPREIS ein.

VITA
SHOWREEL

 

 

PHILIPP HAUß

KINOSTART WEITERMACHEN SANSSOUCI


Die Satire von Max Linz handelt von der Verwandlung des Universitätsbetriebs in eine kapitalistische Forschungsindustrie. 

Mit Philipp Hauß, Sophie Rois, Sarah Ralfs, Bernd Moss u.a. 


Kinostart 24.10.2019

TRAILER

 

 

ANDREAS DÖHLER & LISA HAGMEISTER

KINOSTART VON IM NIEMANDSLAND

 

Florian Aigners Film IM NIEMANDSLAND mit Andreas Döhler und Lisa Hagmeister handelt von einer Liebe in der Umbruchsphase zwischen Mauerfall und Deutscher Einheit. In weiteren Rollen: Emilie Neumeister, Ludwig Simon, Uwe Preuß und Judith Engel.

Der Film feiert seine Premiere bei den Hofer Filmtagen, 22. - 27.10.2019

Kinostart 07.11.2019

TRAILER

 

 

NIELS BORMANN & ANNA DREXLER

KINOSTART MEIN ENDE. DEIN ANFANG.

 

Liebesgeschichte von Mariko Minoguchi mit Niels Bormann, Anna Drexler, Edin Hasanovic, Saskia Rosendahl u.a.

Kinostart 18.11.2019

TRAILER

 

 

ANDRÉ KACZMARCZYK

KINOSTART LINDENBERG! MACH DEIN DING!

 

Seinen Durchbruch als Solo-Künstler hatte der 1946 geborene Udo Lindenberg 1973 in Hamburg. Er sang seine Songs auf Deutsch und war damit einer der Wegbereiter der deutschen Rockmusik.

Jan Bülow spielt Udo Lindenberg, in weiteren Rollen sind André Kaczmarczyk, Detlev Buck, Julia Jentsch und Charly Hübner zu sehen.

 

LINDENBERG! MACH DEIN DING!
Regie: Hermine Huntgeburth

Kinostart 16.01.2020

TRAILER

 

 

BRITTA HAMMELSTEIN

KINOSTART PETTING STATT PERSHING

 

Anfang der 80er Jahre: Die 17-jährige Ursula lebt mit ihrer Familie in der hessischen Provinz. Auch dort kommen die Ideale der 68er-Bewegung allmählich an. Als dann auch noch eines Tages ein neuer Lehrer in den Ort kommt, der Kurse zu Selbstbefreiung und gewaltfreien Protesten gibt und sich gegen Atomenergie und die Aufrüstung einsetzt, ist Ursula hin und weg. Doch dann findet sie heraus, dass alles nur heiße Luft ist. 

Neben Britta Hammelstein spielen Florian Stetter, Christina Große, Thorsten Merten u.v.a. 

 

PETTING STATT PERSHING
Regie: Petra Lüschow

Kinostart 05.09.2019

TRAILER

 

 

ROBERT SCHUPP

KINOSTART FRAU STERN

 

Anatol Schusters Film erzählt von der resoluten 90-jährigen Holocaust-Überlebenden Frau Stern, die sterben will. Doch das Leben lässt sie nicht los...

FRAU STERN wurde bereits mit dem NEW BERLIN FILM AWARD als Bester Spielfilm und dem Preis der deutschen Filmkritik ausgezeichnet.

 

FRAU STERN
Regie: Anatol Schuster
Mit Robert Schupp, Ahuva Sommerfeld, Jule Böwe u.a.

Kinostart 29.08.2019

TRAILER

 

 

OLE LAGERPUSCH UND ANDREAS DÖHLER

KINOSTART DIE EINZELTEILE DER LIEBE

 

In ihrem Debütfilm, der auf der diesjährigen Berlinale seine Premiere feierte, erzählt Miriam Bliese vom schrittweisen Scheitern einer Liebesbeziehung in drei Rückblicken.

Ole Lagerpusch und Birte Schnöink spielen die Hauptrollen.

 

DIE EINZELTEILE DER LIEBE
Regie: Miriam Bliese
Mit Ole Lagerpusch, Andreas Döhler, Birte Schnöink u.a.

Kinostart 22.08.2019

TRAILER

 

 

JOHANN ADAM OEST

24.06.1946 - 30.04.2019

 

Er fehlt unendlich.